June 2016

Day-2 preparation (5. June 2016)

Morgen habe ich ein Date mit einem ukrainischen Mädchen, das ich in einer Bar kennengelernt habe. Bisher war alles ziemlich unkompliziert. Sie hat einen Partner für’s Beerpong gesucht, und hat mich gefragt ob ich mit ihr spielen will. Wir haben uns ein bisschen näher kennengelernt und schon von Anfang an hat sie Interesse an mir gezeigt, in dem sie mir z.B. Fragen über mich gestellt hat. Wir sind dann zwar in der ersten Runde gegen ihre Freundinnen ausgeschieden, aber ich habe ihr dann ehrlich gesagt, dass ich sie sympatisch finde und mit ihr auf ein Date gehen will, und sie war sofort einverstanden. Ich habe ihr Nummer gespeichert und wir haben dann später noch einmal miteinander geredet, und zum Abschied habe ich ihr einen kurzen Kuss gegeben.

Das Texten verlief auch ohne Probleme. Ich halte sie für einen Type 1 – high beauty/high esteem. Ich glaube sie ist ein nettes Mädchen mit einem guten Herz (das auch Gutes in anderen sieht), ein Mädchen das weiß wer sie ist und nicht die Aufmerksamkeit von Jungs braucht. Weil ich auch gerade Mark Masons Buch „Models“ durchgelesen habe, und es sehr inspirierend fand, will ich bei ihr den ganzen bullshit runterfahren und einfach versuchen sie als Person kennenzulernen. Wenn man bei ihr mit „old-school“ pickup Techniken anfängt, würde sie meiner Meinung nach das ganze schnell durchschauen und es wäre ein turn-off für sie. Solange ich compliance habe, brauche ich nicht aktiv zu gamen. Wenn sie aber anfangen sollte mit irgendwelchen dummen Spielchen, muss ich mir natürlich etwas anderes überlegen.

Trotzdem will ich diese paar Sachen beachten:

  • achte auf deine Körpersprache und auf deine Stimme, spreche laut, langsam und deutlich, mit Pausen zwischendurch und nicht zu monoton; wenn es in Richtung Rapport geht, kannst du auch ruhiger und tiefer sprechen
  • Qualify Her: https://heartiste.wordpress.com/2008/04/30/qualifying-her/

-> „echt cool dass dir das Konzert auch so gut gefallen hat. Ich glaube viele deutsche Mädchen können mit solcher Musik nicht viel anfangen. Wird in der Ukraine doch noch mehr Wert auf klassische Musik gelegt?“

  • Frame Control:
  • Question Game/Deep Rapport:

“Für was fühlst du dich in deinem Leben am Dankbarsten? Wenn du etwas daran ändern könntest, wie du aufgewachsen bist, was wäre es? Wenn du morgen früh aufwachen würdest, und irgendeine neue Fähigkeit erlernt hättest, was wäre es? Reist du gerne? Was wäre ein perfekter Tag für dich? Gibt es eine Sache, die du schon lange einmal machen wolltest? Wieso hast du es noch nicht gemacht? Was willst du in deiner Zukunft machen? Was ist dein schönstes/schrecklichstes/peinlichstes Erlebnis? Wie ist deine Beziehung zu deiner Mutter/Vater?“

-> am besten statt Statements mit implizierten Fragen, wie „Ich kann mir vorstellen, dass Aufwachsen in der Ukraine ganz anders ist als hier..“

  • Photo Routine:

Denke während des Dates nicht zu sehr über die Techniken nach, behalte deine Willingness to Walk Away/Non-neediness und am Wichtigstes: Amüsiere dich selbst!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s